Corona

Auch im Jahr 2021 ist Corona ein allgegenwärtiges Thema. Gegenüber dem letzten Frühling hat der Bundesrat die Bestimmung für Kinder unter 16 Jahre gelockert. Deshalb hat die PBS entschieden, dass physische Aktivitäten im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten wieder stattfinden können. Die Pfadi Züri unterstützt grundsätzlich diesen Entscheid. Wir erachten es als wichtig, dass die Pfadi auch in diesen Zeiten Teil des Lebens der Kinder und Jugendlichen bleibt. Gerade in dieser schwierigen Situation können wir unseren Teilnehmenden draussen im Wald ein wichtiges Stück Normalität bieten.

Die Wiederaufnahme der physischen Pfadiaktivitäten im Kanton Zürich finden nach den Sportferien statt.

Uns ist wichtig zu betonen, dass die neue Stossrichtung der PBS nicht bedeutet, dass wieder physische Aktivitäten durchgeführt werden müssen. Es ist gut denkbar, das Home-Scouting-Programm weiterzuführen und parallel erste physische Aktivitäten zu planen und durchzuführen. Uns ist es ein Anliegen, dass ihr diesen Entscheid gemeinsam mit den beteiligten Leitenden fällt – alle involvierten Personen müssen einverstanden sein – wir als Pfadi Züri unterstützen euren Entscheid.

Die Arbeitsgruppe Corona hat zudem eine Wegleitung ausgearbeitet. Diese Wegleitung soll euch auf dem Weg zur Wiederaufnahme physischer Pfadiaktivitäten unterstützen.

Handlungsempfehlung und Wegleitung

Wir empfehlen euch diese Handlungsempfehlungen bei der Durchführung von physischen Pfadiaktiviäten einzuhalten. Zwingend einzuhalten sind die Schutzkonzepte der PBS.

Wegleitung zur Wiederaufnahme physischer Pfadiaktivitäten

Handlungsempfehlungen Pfadi Züri 

Weiterführende Informationen und Kontakt bei Fragen

Solltest du mit der Situation Schwierigkeiten haben oder dich unsicher fühlen, helfen wir dir weiter – das Präventionsteam und das BadNews-Team (0800 22 36 39) steht allen Leitenden jederzeit zur Verfügung.

Bei Fragen zu Corona oder zu konkreten Anlässen, hilft euch zudem die neu gegründete Arbeitsgruppe ‘Corona’ der Pfadi Züri gerne weiter.

PBS-Informationen zu den Schutzkonzepten für Aktivitäten und Lager

Wir danken euch an dieser Stelle für euer grosses Engagement in diesen besonderen Zeiten.